Das kostenlose Geschenk der Geschenke….

IMG-20191119-WA0005Weihnachtsbotschaft 2019 – DIE HEILSAME GNADE… die uns JESUS über das Kreuz brachte.

Ich konnte diese heilsame Gnade, die das Geschenk der Geschenke von dem liebenden Vater im Himmel für alle Menschen auf Erden ist, vor einigen Tagen persönlich an meinem Körper erleben. Mit dem großen Gottesmann Heinz Trompeter und meiner Tochter als Zeugin.

Durch diese große Gnade in der Herrlichkeit JESUS konnte meine Tochter sichtbar sehen, dass JESUS geistiges Wirken auf Erden Wahrheit ist. Sie hatte immer noch kleinen Zweifel über das Wirken von Gottes Geist in der Persönlichkeit eines Menschen.

Ich bin bereit über diese heilsame Gnade, die sichtbar an mir geschah, Zeugnis zu geben für den- und diejenigen die es auch wollen. Das ist nur persönlich möglich. Denn im Niederschreiben geht Lebendigkeit verloren. Schreibt mich einfach an… ich freue mich auf jeden von euch, der dieses Zeugnis von mir persönlich hören will, wenn auch du in deiner Persönlichkeit in die heilsame Gnade Gottes kommen willst. Das heißt auch… dass auch du zu deinem Schöpfungs- Wesenskern zurückfinden willst. Das kostet nichts.

Denn JESUS Worte sind in Matthäus 10 – „Umsonst habt es empfangen, umsonst sollt ihr geben“
Jetzt will ich über JESUS heilsame Gnade schreiben, damit ihr alles besser verstehen könnt.

Die meisten Menschen wissen nicht, was Gnade überhaupt bedeutet.

Das ist nicht in Wikipedia zu erfahren, sondern nur durch Gottes wahres Wort in der Bibel über das geistige Herz=Wesenskern. Vom Verstand alleine ist es nicht nachvollziehbar. Um dieses Defizit auszugleichen brauchen wir Gottes Geist, der es ist der Persönlichkeit jedes Menschen auslegt.

In Kolosser 1 5,6 heißt es: „Wenn wir uns mit ganzer Kraft dem Wort zuwenden, werden wir im Glauben wachsen. Die Gnade Gottes wird uns im Wort Gottes offenbart“

Es ist wichtig, dass wir das Wesen der Gnade erkennen lernen wollen. Die Bibel ist der einzige Weg, Gottes Gnade in seiner Gerechtigkeit offenbart zu bekommen, damit jeder Mensch der es auch will, Einsicht in seine wunderbare Gnade bekommt.

Der wahre Glaube setzt voraus, dass wir zur wahren Gnade durchdringen können. Glaube bedeutet auch Nehmen. Nur darin muss man überzeugt sein, dass die Gnade Gottes für uns jederzeit bereit steht. Je besser wir die Gnade erkennen, umso mehr werden wir sie haben wollen.

Die offenbarte Gnade Gottes bringt uns in Bewegung. Die Gnade… das ist Gottes Charakter, das ist sein Wesen. So „wunder“bar ist er.

2.Petrus 3,18 – „Euer Leben soll immer mehr von der unverdienten Liebe unseres Herrn und Retters Jesus Christus bestimmt werden. Lernt ihn immer besser kennen! Ihm allein gebührt alle Ehre – jetzt und in Ewigkeit! Amen“

Je mehr wir JESUS erkennen, umso mehr erkennen wir seine Gnade. Das gehört zusammen. Wenn du der Gnade Gottes einmal begegnest, dann wirst du von ihr fasziniert sein.

So kostbar so wertvoll.
Es führt in ein wahres Leben.

Wenn du sie erlebst, sie wird dich begeistern. Sie wird dich nicht wieder loslassen. Es wird dich zu Tränen rühren und dann wirst du sie im Glauben ergreifen.

Aber dazu musst du erst einmal erkannt haben, dass sie wertvoll ist. Es hat persönlichen Wert, mehr als jeder Goldbarren und jeder Edelstein auf Erden.

Denn erst wenn du den Wert erkennen kannst, willst du sie haben.

Das besondere an der Gnade ist, dass sie absolut kostenlos ist. Probiere nicht sie zu verdienen.

Um an die Gnade zu kommen, musst du nichts bezahlen. Dazu müssen wir wissen, was sie bedeutet… ob sie wirklich so wertvoll ist, wie es uns die Bibel sagt.

In Titus 2,11 – „Denn es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen“

Wie ist sie erschienen?
Durch wem ist sie gekommen?
Durch JESUS CHRISTUS!!

JESUS wurde der „Gnadenmann“ Gottes.

Das Geschenk unseres Schöpfers für seine Kinder. Dieses gnadenreiche Geschenk ist kostbarer als ein Goldbarren. Aber nur wenige Menschen nehmen es an.

Um Gnade nehmen zu können… um Gnade genießen zu können… um sich in der kostbaren Gnade Gottes wohl zu fühlen, brauchst du nämlich etwas. Und das ist Glauben, denn ohne Glauben kannst du nicht nehmen. Alles empfangen wir nur durch den Glauben. Denn Glauben heißt nehmen… du weißt, dass dir etwas zur Verfügung steht und du nimmst es.

Glauben heißt das Angebot Gottes anzunehmen.
Du nimmst Gottes Geschenk für dich in deinem wahren Glauben an.

Die Verheißungen in der Bibel sind ein Versprechen, das Gott dir gibt. Er verspricht dir, dass er dich beschenken will. Und sein Wort kommt niemals leer zurück. Weil wir vor Gott nicht gerecht sein können aus eigener Kraft, aus eigenen Werken, wird uns diese Gerechtigkeit als Gnade geschenkt… wenn du sie im Glauben abholst. Glauben heißt, wir nehmen die Geschenke Gottes an.

Wir treten unser Erbe an. Die Gerechtigkeit die uns Gott im wahren Glauben geschenkt hat, soll angenommen… abgeholt werden.

Viele Menschen beten und beten und holen das Geschenk der Gnade nicht ab. Es muss abgeholt werden durch den lebendigen Glauben in der kindlichen Einfachheit. Es steht für jeden Menschen in der Persönlichkeit bereit.

Aber das ist dein Teil, den du tun musst… sie einfach anzunehmen!
Es ist das Kostbarste das Gott dir schenken will.

Es gibt nichts Schöneres auf Erden. Es macht dich innerlich frei und deine Mitmenschen nimmst du in diese heilsame Gnade mit hinein… die auch in das wahre Charisma führt, das aus dir authentisch strahlend hervorkommt.

Ich wünsche dir/ihnen ein wunderbares gesegnetes Weihnachtsfest mit dem Geschenk der Geschenke von unserem wahren Schöpfer,

herzlichst
deine/ihre Sonja Kittl